Modelldampfmaschinen

Das Erzeugen mechanischer Arbeit durch Maschinen hat die Menschen lange beschäftigt.

Fowler Dampfwalze
 "The Highlander"
Eine 10 Tonnen Fowler Dampfwalze, gebaut ab 1924 in England bei der Arbeit 

Thomas Newcomen konstruierte 1712 die erste verwendbare Dampfmaschine. Sie diente in einem Bergwerk zum Abpumpen von Grundwasser aus den Schächten.
Erst James Watt verbesserte 1769 den Wirkungsgrad der Newcomen´schen Dampfmaschine erheblich. Er konstruierte den ersten doppelt wirkenden Zylinder bei dem abwechselnd von der einen oder anderen Seite Dampf zugeführt wird und auf der gegenüberliegenden Seite einen Auslas öffnet um das Kondensat abzuführen. Damit konnte Watt auf das mechanische Rückführen der Kolben verzichten und so konnte die Maschine in beiden Richtungen ihre Arbeit verrichten. Die bedeutendste Erfindung James Watt ist wohl die Umsetzung von gradlinigen Bewegungsabläufen in kreisförmige Bewegungen nur mit Hilfe von Drehgelenken.

Aber erst mit der Erfindung der Hochdruckdampfmaschine von Evans und Trevithick zum Ende des 18. Jahrhunderts, bei der das Wasser auf weit über 100 Grad erhitzt wird und sich damit ein höherer Druck aufbaut, wurde der Betrieb auch wirtschaftlich. Damit begann die Dampfmaschine ihren Siegeszug und fand Anwendung zum Antrieb von Maschinen im Bergbau und zum Einbau in Fahrzeuge und Schiffe.



zu den Modellen

Der Klassiker unter den Modell-Dampfmaschinen heißt WILESCO. Das Lüdenscheider Traditions- unternehmen widmet sich seit 1950 der Herstellung von Dampfmaschinen. Die Modelle mit ihrer hohen Fertigungsqualität sind Spielzeug, Sammler- und  Anschauungsobjekte zugleich.  Sie zeigen die Uranfänge der maschinellen Kraftumsetzung: Wärme wird in mechanische Energie umgewandelt und zum Antrieb nutzbar gemacht.
 



zu den Modellen

Eine vielseitige Palette an Dampfmodellen bietet der britische Hersteller Mamod. Präzise hergestellt aus schwerem Stahl und Messing lassen die traditionelle Art und Technik der Dampfpioniere Newcomen, Watt und Trevithick in den stabilen Modellen weiterleben. Alle Aggregate werden nach strengen Standards geprüft und ein Sicherheitsventil überwacht den Kesseldruck. Sammler und Dampfliebhaber können zwischen Bausätzen und Fertigmodellen wählen.
 



zum Modell

 

Erster dampfbetriebene Roboter

Eine Dampfmaschine die sich auf zwei Beinen fortbewegt - Made in Germany



zu den Modellen

 

Kräftige, aus massiven Materialien gefertigte amerikanische Dampfmaschinen. Ein Juwel in jeder Sammlung. Jede Maschine ist ausgerüstet mit einer Dampfpfeife und Federsicherheitsventil.



zum Modell

Ansprechende Dampfmaschine mit doppelt wirkendem Zylinder.